Home-News-Aktuelle Nachrichten | Profile | Register | Active Topics | Members | Private Messages | Search | FAQ
Username:
Password:
Save Password
Forgot your Password?

 All Forums
 Spielzeugdiskussion Hasbro-Toy Discussions Hasbro
 Power of the Force (1995-2000)
 Die Geschichte der Europäischen PotF2-Figuren
 New Topic  Reply to Topic
 Printer Friendly
Author Previous Topic Topic Next Topic  

Alfred_Hitchcock
Jedi



Germany
1607 Posts

Posted - 12/04/2013 :  1:47:16 PM  Show Profile Send Alfred_Hitchcock a Private Message  Reply with Quote
Die folgende Übersicht hatte ich irgendwann mal Anfang 2000 verfasst und gerade hervorgekramt - und mir dann gedacht, daß ich die doch eigentlich hier mal posten könnte! Ich bitte also die mittlerweile fast 14 vergangenen Jahre in Bezug auf 'Seltenheit' zu beachten!

Star Wars Power of the force 1995 – 1999 in Europa auf Trilogo- und Eurokarte


Spätsommer – Herbst 1995

Basissortiment 69570:

- Ben „Obi-Wan“ Kenobi (langes Laserschwert)
- Luke Skywalker (langes Laserschwert)
- Darth Vader (langes Laserschwert)
- R2–D2
- Chewbacca
- Stormtrooper
- Han Solo

Wie oft jede Figur im Assortment enthalten war ist mir nicht ganz klar. Eins jedoch ist sicher: Obi-Wan und der Stormtrooper waren nur 1* pro Karton enthalten.


November 1995 – Februar 1996

Revision A und B:
später dazugepackt:
- C-3PO
- Prinzessin Leia Organa (3 belts) [Wobei es nicht sicher ist, ob Leia schon zu diesem Zeitpunkt dabei war]

Unklar ist auch, ob es sich beim späteren Dazupacken von C-3PO um Rev.A handelt und bei Leia um Rev.B. Es wäre auf jeden Fall eine sinnvolle und logische Erklärung dafür, daß auf den nächsten Figuren, die erschienen sind, gleich Rev.C stand. Diese erschienen ca. April 1996. Zu diesem Zeitpunkt sah ich das erste Mal eine Leia im Hertie im Frankfurt. Außerdem neu im Assortment waren:


März/April 1996

Revision C:

- Boba Fett
- Lando Calrissian
- Luke Skywalker in X-Wing-Klamotten (langes Laserschwert)

Die anderen Figuren waren auch alle noch im Assortment, obwohl ich mir bei Obi-Wan nicht so ganz sicher bin.


September/Oktober 1996

Revision D:

- Luke Skywalker in Dagobah-Klamotten
- Han Solo in Hoth-Klamotten
- Tie-Fighter Pilot
- Yoda

Mit dieser Revision fing es an kompliziert zu werden. Gerüchten zufolge soll es auch einen Luke Dagobah mit langem Laserschwert auf Tri-Logo gegeben haben, ich habe allerdings noch nie einen gesehen.
Es wurden R2-D2, Lando Calrissian und jetzt auf jeden Fall Obi-Wan aus dem Assortment genommen, da man bei Toys`R´Us und sonstigen Geschäften die Wände mit R2 und Lando tapezieren konnte. Irgendwann wurden auch endlich mal die Laserschwerter der 2 Lukes und von Vader gekürzt.
Außerdem war das Erscheinen dieser Revision sehr rar. Es gab ein einziges Assortment im September bei Toys`R´Us und danach gab es so ca. im Dezember vereinzelt noch 2-3 Figuren beim Woolworth.
Erst als 1997 im März die Trilogie als Special Edition in die Kinos kam, drehten die Spielzeughändler auf und knallten ihre Regale voll. Gleichzeitig kam ein ganz neues Assortment auf den Markt. So gab es das Basissortiment mit 16 Figuren im Karton und das neue kleine „World of Star Wars“-Assortment mit nur 8 Figuren. In dieses wurden der Tie-Fighter Pilot und Yoda umgepackt. So stand jetzt nicht mehr Rev.D über dem Strichcode sondern nur die Nummer 69605 des neuen Assortments. Einige Figuren hatten aber noch den alten Aufdruck 69570 Rev.D. Um diese nicht auspacken und neu verpacken zu müssen, klebte man einfach einen Aufkleber mit der neuen Assortmentbezeichnung über die alte. Deswegen sind der Tie-Fighter Pilot und Yoda mit Rev.D - Aufdruck nicht so besonders häufig anzutreffen. Da nun 2 Figuren in das kleine Assortment gewechselt waren, änderte sich auch die Zusammensetzung des Basissortimentes. Wie? Keine Ahnung.

März/April 1997

World of Star Wars 69605: Figurenverteilung:

- Prinzessin Leia Organa als Kopfgeldjäger Boushh 1*
- Han Solo in Carbonite 2*
- Luke Skywalker als Jedi-Ritter 2*
- Tusken Raider 1*
- Yoda 1*
- Tie Fighter Pilot 1*

Erwähnenswert ist noch, daß die 4 neuen Figuren erstmals auf grüner Karte erschienen. Yoda und der Tie-Fighter Pilot blieben orange. Eine kurze Zeit lang gab es den Tusken Raider auch mit Hologramm-Aufkleber, wie auf der US-Karte.


Irgenwann zwischen Ende 1996 und März 1997


Revision E:

- Xizor
- Luke Skywalker als Imperial Guard
- Dash Rendar
- Chewbacca als Bounty Hunter

Diese 4 Figuren kamen in Europa nur in Italien auf den Markt – soweit mir bekannt ist. Es waren die Figuren zu „Shadows of the Empire“, welche in Italien ,nicht wie in den USA auf violetter Karte, auf orangener Karte erschienen sind. Darauf prangte der Schriftzug: „L´ombra dell´impero“.
Außerdem müssen zu diesem Zeitpunkt wieder Obi-Wan und R2-D2 im Assortment gewesen sein.
Neueren Erkenntnissen zufolge gab es die Shadows-Figuren doch auf Tri-Logo-Karte. In welchen Ländern diese allerdings erhältlich waren, bleibt zu klären! In Deutschland jedenfalls nicht!!
Noch neueren Erkenntnissen zufolge gab es die Tri-Logo-Shadows z.B. in Ungarn.

Mai 1997


Revision G:

- Imperator Palpatine
- Han Solo in Endor-Klamotten (blaue Hose)
- Sandtrooper

Die Revision F wird auch immer ein Mysterium bleiben. Bei der Rev.G kamen jedenfalls o. g. Figuren neu zum Basissortiment hinzu.


Mai/Juni 1997

Revision A: „World of Star Wars“

- Luke Skywalker in Hoth-Klamotten
- Bossk

Leia als Boushh wurde entnommen.
Außerdem begann nun die Umstellung der geraden Blister in die schrägen Blister. So war Luke Hoth die erste Figur die auf einmal in 2 verschiedenen Blistern in den Regalen hing. Alle anderen Figuren, die auf dem Markt waren, folgten gaaaanz langsam.


Januar/Februar 1998

Spezial-Action: Der Held des Monats

Hier kam das komplette Basisfigurensortiment (Rev.G) für 5.-DM pro Figur auf den Ramschtisch.


Frühjahr 1998

Revision H:

- Luke Skywalker als Stormtrooper
- Lando Calrissian als Skiff Guard
- Prinzessin Leia Organa als Jabba’s Schlampe
- Hoth Rebel Soldier
- Rebel Fleet Trooper
- Prinzessin Leia Organa als Kopfgeldjäger Boushh
- Luke Skywalker als Jedi-Ritter
- Luke Skywalker in Hoth-Klamotten
- Han Solo in Carbonite
- Han Solo in Endor-Klamotten (braune Hose)

Ja, es tat sich was auf dem europäischen Figurenmarkt. Endlich kamen gleich 5 neue Figuren in das Assortment. Der Stormtrooper, Luke Dagobah und Han Solo wurden entnommen. Der Sandtrooper, Boba Fett, der Imperator und Darth Vader wurden auch entnommen, aber in ein neues Assortment gesteckt, welches den gefährlichen Namen „Galaktisches Imperium“ trug. Es hatte die Nummer 69705. Auch hier fand wieder das Spielchen mit den Strichcode-Aufklebern statt. Auch bei den Figuren, die vom ehemaligen „World of Star Wars“ Assortment in die Rev.H gepackt wurden. Da es immer noch Figuren in geraden Blistern gab, kann man sich vorstellen, daß es dann vereinzelt z.B. einen Sandtrooper mit geradem Blister und Rev.G gab, dann einen mit schiefem Blister und Rev.G, dann einen mit geradem und 69705 und einen mit schiefem und 69705, wobei natürlich der Rev.G mit schiefem einigermaßen selten und der 69705 mit geradem Blister ultraselten ist, wenn es ihn überhaupt gibt. Hinzu kommt noch der Ärger mit den Strichcode-Aufklebern. Dann kommen noch die 5.-DM-Figuren mit schief/gerade dazu, und schon hat man 8 Variationen.
In Rev.H gab es auch erstmals Han Solo in Endor-Klamotten mit brauner Hose. Ob es hier einen mit geradem Blister gibt, ist sehr fragwürdig.
Man wollte mit der Umsortiertung das erreichen, was auch schon in den USA nicht geklappt hat. Man wollte die Assortments nach Rebellen, Imperium und Creaturen trennen. In den USA waren das Collection 1,2 und 3. Und die Figuren landeten immer erstmal in der falschen Collection. Ist hier ja nicht viel anders, oder warum sind z.B. Greedo und Ponda Baba beim Imperium, und 4-LOM dann beim Creaturen-Assortment zu finden???



Frühjahr 1998

„Galaktisches Imperium“ 69705:

- Greedo
- Ponda Boba
- Death Star Gunner
- Boba Fett
- Darth Vader
- Sandtrooper 2*
- Imperator Palpatine

Von Greedo gibt es komischerweise auch ein paar Exemplare bei denen nur die Assortmentnummer überklebt wurde, also nicht der Strichcode.


Revision B: „World of Star Wars“ bzw. „Basic Millenium“

- Jawas
- Momaw Nadon „Hammerhaed“
- Gammorean Guard
- 4-LOM
- Bib Fortuna 2*

Vom eigentlichen Assortment blieben nur Bossk und der Tusken Raider übrig. Da 4-Lom und speziell die Jawas leider nur 1* im 8er-Karton waren, sind diese sehr selten.
Das „World of Star Wars“ – Assortment wurde mit dieser Revision in das „Basic Millenium“ – Assortment umgewandelt.


August 1998

Revision A: „Galaktisches Imperium“

- Grand Moff Tarkin
- Snowtrooper 2*
- Weequay
- Imperiale Leibgarde

Entnommen wurden Boba Fett, Imperator, Sandtrooper und Lord Vader.
Seltsamerweise ist die Assortmentnummer bei Grand Moff Tarkin auch mit so einem kleinen Aufkleber wie bei Greedo überklebt. Ohne diesen Aufkleber habe ich noch keine Grand Moff Figur gesehen.


Revision I:

- Han Solo Bespin
- Luke Skywalker Bespin
- Endor Rebel Soldier
- Ben „Obi-Wan“ Kenobi (kurzes Laserschwert)

Der Endor Rebel Soldier war unglaublich schwer zu finden und zu guter letzt hat auch Obi-Wan wieder einen Platz im Assortment gefunden.


September 1998

Revision C: „Basic Millennium“ 69605

- Admiral Ackbar
- Ewoks (Wicket&Logray)

Ewoks waren schwer zu finden. Jawas und 4-LOM wurden entnommen.


Januar/Februar 1999

Spezial-Aktion: II.Wahl Verpackung beschädigt/Inhalt einwandfrei

Hier konnte man sich endlich genügend Endor Rebel Soldiers kaufen für 5.99DM. Auch der Rest des Revision I Basisfigurensortimentes war vollständig auf dem Ramschtisch vertreten. Das mit der beschädigten Verpackung war natürlich nur ein blöder Vorwand, um die Lager zu leeren und um dem Kunden gleichzeitig nicht den Eindruck zu vermitteln, daß das Produkt „Star Wars“ Absatzschwierigkeiten hatte.


April 1999


Episode I Flashback-Figurensortiment 69680:

- Ben „Obi-Wan“ Kenobi
- Chewbacca Hoth
- Darth Vader
- Luke Skywalker mit Schlapphut
- R2-D2
- Yoda
- Imperator Palpatine
- Prinzessin Leia

Es wurden wenige Assortments ausgeliefert. Erstaunlicherweise war R2 eine der gefragtesten Figuren. Mit Leias und Lukes konnte man sich auch wieder das Klo tapezieren. Yoda war sehr schwer zu finden.



Edited by - Alfred_Hitchcock on 09/06/2016 10:38:17 AM

BeTa
Master



Germany
3276 Posts

Posted - 12/04/2013 :  5:35:37 PM  Show Profile  Visit BeTa's Homepage Send BeTa a Private Message  Reply with Quote
Danke Alfred für diesen interessanten einblick in die komplizierten PoTF2 Figurenserie

"Tu es oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen,,.


Go to Top of Page

titusillu
Zopfloser Padawan m. sehr grossem Schwert



Germany
1932 Posts

Posted - 12/05/2013 :  04:15:08 AM  Show Profile Send titusillu a Private Message  Reply with Quote
Hey Alfred, sehr cool, vielen Dank dass Du da etwas Licht für mich reinbringst. Auch insofern toll für mich da ich gerade meine PotF2 auf Karte komplettiere und auf Vordermann bringe - ein großer Spaß für (verhältnissmaessig) kleines Geld ...

titusillu
Go to Top of Page

Argon
Padawan



127 Posts

Posted - 12/05/2013 :  2:31:03 PM  Show Profile Send Argon a Private Message  Reply with Quote
Klasse Alfred, ich schlage Dich zum offiziellen Chronisten der Neo Action Figuren Serien Mit welcher Serie geht es weiter?
Go to Top of Page
  Previous Topic Topic Next Topic  
 New Topic  Reply to Topic
 Printer Friendly
Jump To:
© 2012-2018 StarWars-Figuren.com - All rights reserved Go To Top Of Page
This page was generated in 0.08 seconds. Snitz Forums 2000