Home-News-Aktuelle Nachrichten | Profile | Register | Active Topics | Members | Private Messages | Search | FAQ
 All Forums
 StarWars-Figuren.com
 Info
 Custom 3D printed Slave I

Note: You must be registered in order to post a reply.
To register, click here. Registration is FREE!

Screensize:
UserName:
Password:
Format Mode:
Format: BoldItalicizedUnderlineStrikethrough Align LeftCenteredAlign Right Horizontal Rule Insert HyperlinkInsert EmailInsert Image Insert CodeInsert QuoteInsert List
   
Message:

Smilies
Angel [an] Angry [:(!] Angry sign [as] Approve [^]
Beach [be] Big Smile [:D] Biker Scout [bi] Black Eye [B)]
Blush [:I] Boba Fett [bo] Censored [ce] Cheers [ch]
Clap [cl] Cool [8D] Coolsmoke [cools] Dance [da]
Dead [xx(] Death Star [:ds] Devilflame [dev] Disapprove [V]
Eight Ball [8] Evil [}:)] Finger [fi] Flag [fl]
Happy [ha] Hate [hae] Heart [he] Innocent [in]
Jawa [j] Kisses [:X] Loveeyes [loe] Question [?]
ROTFL [ro] Sad [:(] Sad1 [sad] Shock [:O]
Shy [8)] Sick [sic] Sleepy [|)] Smile [:)]
Smileside [smis] Smoke [smo] Thumbs down [td] Thumbs up [t]
Tongue [:P] Vader [vr]
Wall [wal] Wink [;)]    

   -  HTML is OFF | Forum Code is ON
 
   

T O P I C    R E V I E W
volkerc Posted - 03/08/2021 : 4:32:18 PM


0Zo0V01uwdI



13   L A T E S T    R E P L I E S    (Newest First)
volkerc Posted - 07/18/2021 : 07:26:12 AM
quote:
Originally posted by Commander Cody
Die transparente Cockpit-Scheibe wird bestimmt eine Herausforderung?

Leider, um zu drucken muesste ich einen groesseren Drucker haben, auslagern kostet ein Vermoegen nur fuer eine Scheibe, und zum tiefziehen fehlt auch das Equiment. Somit steht die Scheibe erstmal ganz hinten an...

Commander Cody Posted - 07/18/2021 : 06:34:21 AM
quote:
Originally posted by Trooper31

Sieht wirklich gut aus!!!



das kann man wohl sagen! Die transparente Cockpit-Scheibe wird bestimmt eine Herausforderung?
Trooper31 Posted - 07/18/2021 : 04:02:25 AM
Sieht wirklich gut aus!!!
volkerc Posted - 06/18/2021 : 09:28:24 AM
quote:
Originally posted by titusillu

Und wann faengst Du mit der Inneneinrichtung an???
*wegduck*





Habe nicht vor bis zum Lebensende dran zu arbeiten, was man
machen koennte, bei der Groesse findet sich immer etwas.
Das Ding ist fuer eine Inneneinrichtung nicht ausgelegt,
maximal bekommt es hinten eine Oeffnung aber keine Paneele
zum oeffnen an den Seiten, es wird ueber 10 kg wiegen und
braucht Stabilitaet.

titusillu Posted - 06/17/2021 : 03:34:31 AM
Ein ziemlicher Klopper! Aber im Sinne von hammer. Und wann fängst Du mit der Inneneinrichtung an???
*wegduck*
Trooper31 Posted - 05/28/2021 : 04:31:00 AM
https://forum.rebelscum.com/threads/slave-1.1143661/page-14#post-20397525

Die Leute sind beeindrückt.
volkerc Posted - 05/03/2021 : 11:51:45 AM
Schoenes Wortspiel!
220 Verbinder, und den Rest hab ich nicht gezaehlt weil ich einige
Teile trennen musste weil sie zu gross fuer den Drucker waren,
geschaetzt 80 Teile.

Damon Posted - 05/03/2021 : 11:00:35 AM
quote:
Originally posted by Trooper31

Viel Arbeit, aber es wird sich lohnen!!



Er darf die Arbeit jetzt nur nicht...

... schleifen lassen.





Sieht nach einer tollen Kiste voller Spielzeug aus. Wie viele Teile sind das jetzt insgesamt?
Trooper31 Posted - 05/03/2021 : 07:02:38 AM
Viel Arbeit, aber es wird sich lohnen!!
volkerc Posted - 05/01/2021 : 10:24:28 AM

So, bis auf das Cockpitglas und Verbinder ist alles erstmal gedruckt.
Nun heisst es schleifen, schleifen, schleifen,...




Argon Posted - 03/10/2021 : 2:08:02 PM
Krass! Mit dem Foto wird erst das Ausmaß des Projektes deutlich
Trooper31 Posted - 03/09/2021 : 08:45:29 AM
Nice!!!!!!!!!!!!!
volkerc Posted - 03/08/2021 : 4:40:40 PM



Habe mal den Verlauf des Baus der Slave I ein
eigenes Topic gegeben. Da es etwas laenger...
dauert und umfangreicher ist........................
Mir geisterte es schon seit zig Jahren im Kopf...
herum ein Schiff in dieser Groesse fuer Boba
zu bauen. Mit 3D-Druck scheint die ................
Umsetzung nun moeglich zu sein. Den letzten
Ausschlag gaben dann die 3 D Files aus dem
Netz. Also ging es los,...............................













Da die Dateien nicht im richtigen Massstab waren, wurde erstmal
die Rückenpartie einer Figur gemessen und dann ein Sitz des
Cockpits nach Hochskalierung gedruckt um zu schauen was es
braucht um auf die richtige Groesse zu kommen. Alle anderen
Dateien wurden dann ebenfalls um den gleichen Faktor
vergroessert.





Die hinteren Kanonen bestehen aus 3 Teilen und sind von vorn
bis hinten hohl, ggf. fuer eine spaetere Beleuchtung.



Ein Fluegel hat ein Gewicht von ca. 1kg.





Das Filmmodell nutzte Halogenstrahler und da konnte ich nicht
anders und uebernahm es ins 3 D Modell. Strahler haben einen
Durchmesser von 63mm.





Original movie used Slave I model)



Der obere Teil des Modells ist offen, waehrend die Dateien rund
ums Cockpit geschlossen sind, hier versuche ich diese umzugestalten.





Hier die Teile die den hinteren Teil bilden, der Bereich der
zum Eingang fuehrt, leider muss viel geschliffen werden, ...




Die ersten Teile sind verbunden, sehr uneben, noch sehr viel
zu tun.




Weitere Teile verbunden. Leider ist immer mehr zu richten.
Je mehr Teile verbunden werden ergeben sich hier und da Spalten.
Auch ueberlege ich im rueckwaertigen Teil noch eine Rampe
einzubauen.



So, etwas rangeklotzt, der vordere Teil ist zusammengesetzt,
fest verbunden. Es folgen der untere Teil mit dem Antrieb
und dann kann der hintere Teil mit dem vorderen verbunden werden.
Dann heisst es weiter spachteln und schleifen. Mal nachgemessen:
130x132x48 cm (lxbxh), 51,18x51,96x18,89inches (lxwxh)








Die Teile der Unterseite sind mit dem oberen Teil der SlaveI
verbunden. An der Unterseite fehlen noch Teile der Antenne,
weitere H4 Birnen. Als Groessenvergleich die Big Slave I von
Hasbro und Boba.




Die meisten Teile sind nun angepasst. Nun muss noch etwas modifiziert
werden bevor es ans Lackieren geht.




Kleiner Cinemascope Videotest

z5qW_LPZRcw



Der Versuch dem Modell eine funktionierende Rampe zu verpassen
erweist sich als schwieriger als gedacht. Es gibt kaum Referenzen.
Beim Mandalorian dachte ich, ok, da ist die Referenz bis ich
feststellte das das was die im Mandalorian machten gar nicht
funktionieren kann! Somit einen Vergleich in AOTC gefunden, und
nur so kann es real funktionieren.

EK0x82sxYvE



Nach ewigem spachteln, schleifen, wieder spachteln und schleifen
der hintere Teil grundiert und nochmal mit 400er Papier geschliffen.
Hier kann nun das eigentliche Farbschema aufgetragen werden.





© 2012-2021 StarWars-Figuren.com - All rights reserved Go To Top Of Page
This page was generated in 0.12 seconds. Snitz Forums 2000